SUPER WOCHENENDE!

23.12.2015 08:32 | Supporterberichte

Dieses Jahr habe ich endlich meinen Freund motiviert, mit mir ein Wochenende an einen von meinen Lieblingsseen angeln zu gehen. Ich kam schon ein Tag vorher als erster an den See, um uns vor dem Wochenende und -betrieb einen guten Platz auszusuchen, wo wir zu zweit gut angeln können. Nach zwei Stunden Rundfahrt um den See mit dem Motor, hatte ich zwei Möglichkeiten. Erste Möglichkeit war ein Platz, an  dem ich zwei Wochen zuvor geangelt hatte und wo ich auch gute Fische gefangen habe. Die zweite Möglichkeit war ein schöner großer Platz, an dem ich noch nie geangelt hatte, wo aber richtig viel Platz war, um unsere 8 Ruten gut rauszulegen. Ich wählte dann die Option zwei, es ist immer gut, neue Plätze zu beangeln, da kann man immer was Neues lernen.
 
Was Boilies anbelangt, hatte ich 20 kg Active-Pineapple+ und 20 kg Shellfish+ dabei, das sollte normalerweise für diese 3 Nächte reichen. Nach einigen Stunden Arbeit war alles am Platz, die erste Nacht konnte kommen, der Platz war gut, Futter war gut, es konnte nur laufen.
 
In der ersten Nacht konnte ich dann doch einen Fisch von 12 kg fangen, ich war doch ein bisschen enttäuscht, ich erwartete mehr von dieser ersten Nacht. Es war dann 8 Uhr, als mein Kumpel mich anrief, um mir zu sagen, dass er in einer Stunde am See ankommt. Und diese Stunde war nicht langweilig, denn ich konnte in dieser Zeit 3 Fische bis 16 kg fangen. Als mein Kumpel ankam, konnte er mein Grinsen im Gesicht und die Säcke im Wasser sehen. Wir verbrachten dann diesen Morgen mit Bilder machen und Ruten rauslegen. Wir konnten dann beim Mittagsessen mit einem guten Bier am See sitzen. Und dann ging es richtig los: Wir konnten mittags einen 20.8 kg Spiegler fangen und wir bekamen dann ungefähr jede zwei Stunden einen Biss, es war verrückt. Wir fingen mal Karpfen,  mal Welse.
 
So ging es zwei Tage lang: Ruten rauslegen, Plätze anfüttern und natürlich Fische drillen. Es war verrückt, wir genossen diese Momente. Mein Freund war mehr als glücklich, denn für sein erstes Angeln an diesem See waren seine Wünsche erfüllt. Ich sagte ihm aber, dass so was nicht oft passiert, denn in den 5 Jahren, in denen ich diesen See beangele, hatte ich noch nie so viele Bisse in so wenig Zeit bekommen.
 
Insgesamt konnten wir dann 17 Karpfen bis 22.6 kg fangen, 9 Welse und einige Fischen haben wir leider auch ausgeschlitzt. Von unseren 40 kg Boilies blieben uns vielleicht 2 oder 3 kg Rest, die fraßen uns blank! Ich war glücklich, so einen Moment mit meinem Freund erlebt zu haben. Danke an die Karpfen, dass sie mitgespielt haben und einen großen Dank an Selfmade-Baits, die mir wieder so gute Boilies hergestellt zu haben !
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Selfmade-Baits-Supporter  Claude Heitzmann – Frankreich
 
 
 
 

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.

Akzeptieren