Mein April

02.05.2014 16:46 | Supporterberichte

Nach einige Abendsessions Anfang April, bei denen ich ein paar Fische mit den neuen Boilies der Sweet Insect Range fangen konnte, ging es Mitte April mit der Angelei in großen Seen los.
 
Am Anfang hatte ich nur Zeit, jeweils eine Nacht zu angeln, wobei ich jede Nacht mindestens einen Fisch bis zu 18,5 kg landen konnte. Köder war wie immer der Pineapple +.
 
Über Ostern plante ich eine 4-Tages-Session an einem großen See. Das Wasser war zwar noch nicht sehr warm aber ich hatte ein gutes Gefühl. Nach 2 Blanknächten bekam ich morgens um 8.00 Uhr meinen ersten Run: Der Kampf war hart, aber nach einigen Minuten hatte ich den Fisch im Netz. Es war ein Bulle von 25,4 kg: Wow, was für ein Fisch! Der erste Run und schon ein big fish. Die folgenden zwei Nächte brachten mir noch einen Fisch von 14 kg. Klar, zwei Fische in 4 Tagen ist nicht viel, aber dabei war ein richtiger Traumfisch und erneut auf Pineapple +.
 
So beendete ich den April mit einigen schönen Fischen. Der Mai konnte beginnen – die Motivation ist da!
 
Claude Heitzmann – Frankreich
 
 
 
 

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.

Akzeptieren