15 Stunden pure Energie

29.02.2012 18:36 | Teamberichte

Was für turbulente Monate liegen hinter mir, die Prioritäten haben sich seit letztem Jahr stark geändert, im Dezember des vorherigen Jahres erblickte der Nachwuchs das Licht der Welt, die Eigentumswohnung bei der Mutti war wohl mit der Zeit einfach zu klein und somit wurde diese 6 Wochen vor Vertragsende fristlos gekündigt, oder Madame kommt doch eher nach Ihrem Papa und wollte “einfach nur raus“.

Das wollte der stolze Papa im Frühjahr auch, einfach nur mal raus, einfach paar Fische fangen, egal ob lang, dünn, rund, Hauptsache mal wieder angeln, leider war dem nicht so.

Im Januar wurde ein Häuschen für die kleine Familie gekauft und dieses galt es nun in ein trautes Heim zu verwandeln. Jede freie Minute wurde investiert und als endlich ein Licht am Ende des Tunnels war wollte sich wohl mein Körper eine Auszeit der Strapazen der letzten Monate gönnen und gleich auf Nummer sicher gehen,  so fand ich mich im OP-Saal wieder und war für 6 Wochen komplett ausgeknockt, also wieder nix mit angeln.

Doch irgendwann geht’s auch mal wieder Bergauf, also Telefon raus, den Herrn Hörold angerufen und nach kurzem  Smalltalk stand fest, wir gehen am Wochenende angeln, endlich angeln.

Wir konnten 35 Fische bis knapp 20kg auf Scopex+ zum Landgang überreden, darunter zwei Schuppis mit 1m+, der Rost von den Rollen ist also wieder runter.

 

 

 

 

 

 

Gruß und Futter bei die Fisch

Euer Andre Hugbaur

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.

Akzeptieren