Endlich Wochenende

23.12.2015 07:37 | Supporterberichte

Endlich stand das Wochenende vor der Tür und die Freude war riesig, denn für mich gibt es nichts Schöneres als Angeln zu gehen!
 
Die drückende Hitze machte es nicht einfach. Tagsüber gaben die Bissanzeiger keinen "mucks" von sich. Somit hieß es warten auf die Dämmerung, wo die Aktivität der Karpfen zu steigen schien.
 
Ich beschloss wegen der hohen Wassertemperatur, die seichteren Stellen des 4,5 ha großen Gewässers aufzusuchen, um dort meine Köder auszubringen!
 
Als Köder dienten mir in Dip eingelegte 30mm /22 mm Marine Source (Monster Crab) und 22mm Active Essential Spice Boilies. Die ich mit einem Bohrer aushüllte und mit Kork leichter machte.
Als die Montagen endlich mit äußerster Sorgfalt ausgebracht wurden, hörte ich plötzlich ein dumpfes Grollen. Anfangs ignorierte ich dieses Geräusch, bis es mehrmals auftrat und immer lauter wurde. Erst dann wurde mir bewusst, dass ein gewaltiges Unwetter auf mich zukam.
 
Wenige Minuten später blitzte, donnerte und regnete es in Strömen!
 
Mitten aus dem nichts ertönte mein Bissanzeiger. Im ärgsten Unwetter konnte ich dann meinen ersten Karpfen sicher landen. Den ich aber zum Fotografieren im Karpfensack hältern musste, da es einfach zu stark regnete!!
 
Am nächsten Tag dasselbe von vorne, Tagsüber keinen Biss und Abends überraschte mich erneut ein heftiges Gewitter…
 
Aber ich konnte trotz EXTREMSTER Bedingungen wieder tolle Fische landen.
Erfolgreich zu sein beinhaltet auch das richtige Futter zu verwenden und SELFMADE-BAITS hat es wieder einmal eindrucksvoll bewiesen dass man diesen Baits einfach in jeder Situation vertrauen kann.
 
 
 
 
 
Danke Oliver!!!
 
Selfmade-Baits-Supporter Peter Wilfinger  Österreich