Ein Gefühl des Vertrauens...

03.02.2009 18:10 | Kundenberichte

Ein Gefühl des Vertrauens kam in mir auf, als ich die erste Tüte mit den frischen Shellfish-X Boilies öffnete.
Diese Boilies waren absolut kein Vergleich zu den Readymades einiger namenhafter Hersteller und im Rahmen einer Produktvorstellung für das ,,Carp-Hunters-Magazine" fütterte ich in einem stark frequentierten See meiner Heimatstadt Hamburg alle zwei Tage ca. 500g und konnte bereits nach wenigen Minuten der ersten Session einen 20 Pfund Schuppi auf einen 18mm Shellfish-X Boilie fangen.
Der Anfang war gemacht und die Fütteraktion wurde fortgesetzt…
Es dauerte dann allerdings ganze 14 Tage, bis ich diesem See einen erneuten Besuch abstatten konnte. Spät am Abend schlugen die Montagen, bestückt mit jeweils einem 18mm, Shellfish-X Boilie auf dem Gewässergrund auf und seien wir mal ehrlich, wer kann schon einschlafen, wenn man einen Futterplatz mit hochwertigen Baits ganze 3 Wochen unter Futter gehalten hat?! Ich jedenfalls nicht und somit wälzte ich mich die halbe Nacht von einer Seite auf die andere. Der Morgen brach langsam an und von Fischaktion war weit und breit keine Spur. Ich beköderte beide Ruten neu und hoffte darauf, dass die Morgenstunden den Erfolg bringen würden. Und so geschah es dann auch. Ein Dauerton wie aus dem Bilderbuch und einige wilde Fluchten unter der Rutenspitze ließen mein Adrenalinspiegel steigen und erst als der Fisch sicher im Kescher verschwand, beruhigte sich mein Herz etwas :)

Ein Blick in den Kescher brachte dann Gewissheit. Mein Zielfisch der Saison 2009
lag mir zu Füßen und mit einem Gewicht von 39 Pfund hatte er seit seinem letzten Fang auch noch ordentlich zugelegt. Der Laichzeit sei Dank!

 



Die Boilies der Firma Selfmade-Baits kann ich euch nur wärmstens empfehlen.
Ich denke, dass dieses Preis/Leistungsverhältnis nur wenige Hersteller auf dem deutschen Markt erreichen werden.

 
Mit besten Grüßen
 
Timo Schneider